Ist die Vorstellung nicht toll, für sich, zu zweit oder gemeinsam mit den Liebsten am Esstisch zu sitzen, zum Kräuter(gemüse)regal zu greifen, die Töpfe herum zu reichen? Speisen mit frisch geernteten Kräutern und sogar Gemüse zu würzen, zu schmecken wie sie miteinander harmonieren – Hach, einfach toll.

Frische Kräuter und Gemüse im Haus

Während ich vor einpaar Wochen im Esszimmer saß und überlegt habe wie die gegenüberliegende kahle Wand bis zu den Feiertagen gestaltet werden kann, kam der berühmte „Aha-Effekt“ und die Idee für ein Kräuter/Gemüseregal, das sicher bei den nächsten (Feiertags)besuchen für Gesprächsstoff sorgen wird, war entstanden.

Was Ihr dafür benötigt

Was ich besonders gut an diesem Regal finde, ist nicht nur, dass es eine so gemütlichen Stimmung ins Haus bringt, sondern es sich, sowohl für die Anzucht von Kräutern und Gemüse, also auch sogar für die Ernte im Haus eignet.

Für alle, die nun auch Lust bekommen haben sich das Haus mit frischem Grün zu den Feiertagen noch wohnlicher zu gestalten, verrate ich euch heute was Ihr dafür benötigt.

Kräuter und Gemüse, die sicher für Gesprächsstoff sorgen

Kennt Ihr Kräuter und Gemüse, die sich wunderbar nicht nur für die Anzucht, sondern sogar auch für die Ernte im Haus eignen?

Das sind sogenannte Microgreens. Es sind ganz normales Gemüse und Kräutersorten, die jedoch bereits sehr jung geerntet werden und so voller Geschmack und Vitaminen sind. Toll daran ist auch, dass sie je nach Sorte bereits nach wenigen Wochen nach der Aussaat direkt beim ersten echten Blattpaar mit einer Schere*abgeerntet werden und einfach wieder nachwachsen.

Zu meinen absoluten Favoriten gehören:

eine weitere tolle Auswahl an Microgreens und Sprossen findet Ihr hier.

Falls Ihr statt der Pflanz-Sets* lieber ausschließlich das Saatgut kaufen möchtet, um es in eigenen Töpfen auszusäen, empfehle ich euch einfach in eurer Gärtnerei direkt nach diesem Saatgut zu fragen.

 

Die mit * gekennzeichneten Produkte sind Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links werde ich mit ein paar Prozenten am Verkauf der Produkte beteiligt. Der Preis für euch bleibt natürlich gleich. Es handelt sich hierbei nicht um bezahlte Werbung, sondern um Produkte, die ich selbst besitze und gerne nutze.

Leave A

Comment

November 23, 2017
Hallo! Was für eine schöne Idee die Kräuter zu präsentieren! ich liebe den Kontrast von den Töpfen und der weissen Wand- und es ist immernoch minimalistisch, genau mein Ding! Leider überlebt mein Basilikum nie im Winter, ich glaub der kriegt hier im grauen Berlin nicht genug Licht, anscheinend brauchen Basilikum Pflanzen 8-10 Stf Licht pro Tag, stimmt das? Freue mich auf weitere Beiträge und Ideen :) Marie
Antworten
    Osmers
    November 23, 2017
    Liebe Marie, das freut mich sehr, schön von Dir hier zu lesen! Das stimmt, Basilikum gedeiht u.a. am besten bei Licht und Wärme. Jedoch hat es bei mir immer ausgereicht, den Topf an einen hellen und warmen Platz zu stellen, zum Beispiel auf die Fensterbank oder auf einen Beistelltisch vorm Fenster. In diesem Beitrag gehe ich darauf ein was sonst noch zu beachten ist, um das ganze Jahr über Basilikum ernten zu können. Liebste Grüße
    Antworten